Katharina Guleikoff bei Radio Nordseewelle

Katharina Guleikoff (34), bis Ende 2015 Redaktionsleiterin von Radio Jade in Wilhelmshaven und Jever, hat ihren neuen Job bei Radio Nordseewelle angetreten.

Kathi am Mikro.jpg
Katharina Guleikoff in ihrer letzten Sendung aus dem Studio Jever von Radio Jade. Seit Jahresanfang ist sie Chefredakteurin von Radio Nordseewelle in Norden, Ostfriesland. Foto: Helmut Burlager

Die Diplom-Medienwirtin ist neue Chefredakteurin des vor wenigen Monaten gestarteten privaten Rundfunksenders in Norden. Für den Bürgerfunksender Radio Jade, der als gemeinnützige GmbH firmiert und unter anderem mit dem Jeverschen Wochenblatt kooperiert, ist der Weggang von Katharina Guleikoff ein herber Verlust. Nachdem sie vor Monaten das interessante Angebot erhielt, beim Aufbau eines nagelneuen Senders an verantwortlicher Position mitzuarbeiten, sei es ihr Ziel gewesen, für einen nahtlosen Übergang bei Radio Jade zu sorgen und offene Baustellen abzuarbeiten. Das ist gelungen. Ein Nachfolger in Wilhelmshaven ist berufen. Thorsten Krappa (42) aus Oberhausen, ein im Ruhrgebiet bekannter Sportredakteur und Moderator, tritt am 1. März die Stelle als Chefredakteur an. Kommissarischer Geschäftsführer von Radio Jade wird Vorstandsmitglied Michael Konken

Neben dem Gründungs-Chefredakteur Michael Diers war es Katharina Guleikoff, die den Bürgerfunksender Radio Jade zu dem gemacht hat, was er heute ist. Sie war fast von Anfang an dabei. Aus Petershagen bei Berlin stammend, war sie 2002 nach Wilhelmshaven gekommen, um Medienwirtschaft und Journalismus an der Jade Hochschule zu studieren. Ihre Karriere startete sie in einer Studentensendung, wurde 2006 Co-Moderatorin und dann 2007 als fertige Diplom-Medienwirtin direkt auf eine Redakteursstelle berufen. 2011, nach dem Weggang von Michael Diers, übernahm sie die Redaktionsleitung und später den Geschäftsführerposten.

Den Wechsel zum Privatradio sieht sie als spannende Herausforderung an, die Gründer des neuen Senders trauen ihr viel zu, sie soll ihn journalistisch entwickeln. Dabei stehen ihr drei andere Ehemalige von Radio Jade, André Albers, Norman Fleischer und der Techniker Simon Zielezinski, zur Seite.

Advertisements

Faszination Radio – Beruf und Leidenschaft

Mit einem Vortrag zum Thema „Faszination Radio: Beruf und Leidenschaft“ von Katharina Guleikoff beginnt am Donnerstag, 16. April 2015, die Vortragsreihe „Zeitgeschichte: Hochschule – Arbeit – Wirtschaft“ des Instituts für Medienwirtschaft und Journalismus (InMWJ) am Studienort Wilhelmshaven der Jade Hochschule.

Katharina Guleikoff. Foto: privat
Katharina Guleikoff. Foto: privat

Katharina Guleikoff wurde 1981 geboren. Früh entdeckte sie ihre Leidenschaft zum Journalismus und entschied sich aus diesem Grund für das Studium Medienwirtschaft und Journalismus an der Jade Hochschule. Mittlerweile arbeitet die Journalistin als Chefredakteurin der Radio Jade Rundfunkgesellschaft gGmbH. In ihrem Vortrag berichtet Guleikoff über die Vor- und Nachteile, bei einem kleinen Lokal-Radio zu arbeiten.

Die Veranstaltung findet am Donnerstag, 16. April um 16 Uhr im Hauptgebäude, Raum H 303, Friedrich-Paffrath-Straße 101, 26389 Wilhelmshaven, statt. Medienvertreter und die interessierte Öffentlichkeit sind herzlich zu dieser kostenfreien Veranstaltung eingeladen.

Weitere Veranstaltungen der Vortragsreihe zum Thema „Zeitgeschichte: Hochschule – Arbeit – Wirtschaft“:

Donnerstag, 23. April 2015: André Zantow, Journalist, „Paradies Deutschlandradio – Ein (subjektiver) Werkstattbericht“.

Donnerstag, 21. Mai 2015: Oliver Schael, Historiker, zur „Hochschule für Arbeit, Politik und Wirtschaft“ (Wilhelmshaven Rüstersiel 1949-62).

Donnerstag, 28. Mai 2015: Philipp Liekefett, Kompetenzzentrum Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes: „Kreatives Unternehmertum – Eckdaten zur Kultur- und Kreativwirtschaft“.

Flyer zur Veranstaltungsreihe