Kommunikationswissenschaftler tagen in Wilhelmshaven

Freiheit und Journalismus ist das Thema der diesjährigen Tagung der Fachgruppe Journalistik und Journalismusforschung in der Deutschen Gesellschaft für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft. Gastgeber ist die Jade Hochschule in Wilhelmshaven mit ihrem Institut für Medienwirtschaft und Journalismus.

Zeitungsstapel1.jpg
Freiheit der Presse – zunehmend bedroht. Foto: H. Burlager

Die Tagung vom 25. bis zum 27. Februar steht ganz im Zeichen aktueller politischer Themen, denn die Bedrohung der Pressefreiheit nimmt zu, die Grenzen der Freiheit im Journalismus werden Jade HS.jpgverstärkt diskutiert. „Der Terroranschlag auf Charlie Hebdo, die Behinderung von Journalisten und Journalistinnen durch autoritäre Regierungen oder Drogenkartelle, aber auch die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen, die die journalistische Berichterstattung einschränken, machen deutlich, dass unabhängiger, freier Journalismus als Voraussetzung einer funktiInstitut.jpgonierende Demokratie und offenen Gesellschaft immer wieder verteidigt werden muss“, heißt es in der Ausschreibung zu der Fachtagung.

Fachtagung Freiheit und Journalismus

Advertisements